Rezension: „Tiger“ von Polly Clark

Kennt ihr das, wenn ihr die ersten Zeilen lest und wisst: Das ist ein großartiges Buch?

So ging es mir mit „Tiger“ von der kanadischen Schriftstellerin Polly Clark. In dem Buch werden vier Lebensgeschichten erzählt, die von Frieda, Tomas, Edith und ihrer Tochter Sina. Alle verbindet eines: die Welt der Tiger. Frieda arbeitet in einem Zoo und beobachtet und analysiert das Verhalten von Tigern, Tomas leitet eine Auffangstation in der Sibirischen Taiga, wo die Tiger als Könige der Wälder verehrt werden. Und  die Schamanin Edit, die zum Stamm der Uehede gehört, und mit ihrer Tochter allein in einer Hütte im Wald lebt, fernab jeder Zivilisation, immer auf der Hut vor dem Tiger, der ihr jederzeit zum Verhängnis werden kann,

Fazit:

Es ist ein ungewöhnliches Buch, fernab von dem, was gerade angesagt ist.  Man lernt sehr viel über wilde Tiere wie Bonobos und Tiger. Die Autorin Polly Clark hat selbst Exkursionen unternommen und sehr viel recherchiert. Dieses Wissen gepaart mit der Faszination, die wilde Tiere auf uns Menschen haben, vielleicht weil wir uns selbst so weit von der Natur entfernt haben,  macht dieses Buch zu einem Lesegenuss. Wer ungewöhnliche Geschichten mag oder ein Natur Fan ist, für den ist das Buch genau richtig.

Ein bisschen Geduld braucht man zum Lesen. Denn nachdem man sich mit Frieda angefreundet hat, endet ihre Geschichte plötzlich und es geht weiter mit Tomas. Dann mit Edit und  Sina. Und man fragt sich die ganze Zeit: Und Frieda? Diese taucht  erst am Ende der Geschichte wieder auf, wo alle Handlungsstränge zusammenlaufen.

Der Tiger gilt im Schamanismus als starkes Krafttier. Er steht mit seiner unglaublichen Kraft und Schnelligkeit für Einmaligkeit und Individualität. Dies gilt im besten Sinne auch für die Protagonisten des Romans, die ihre Einmaligkeit und Individualität erst entwicklen müssen, unabhängig von dem, was andere erwarten.

Nichtsdestotrotz kann ich dieses Buch nur wärmstens empfehlen. Ich hatte das Glück, dass ich das Buch schon vor seinem Erscheinen lesen durfte und habe es inzwischen ein zweites Mal gelesen.

Zur Autorin: Polly Clark wurde in Kanada geboren und lebt in Schottland. „Tiger“ ist ihr zweites Buch.

  • Titel: Tiger
  • Autorin: Polly Clark
  • Übersetzerin:
  • Gebundene Ausgabe: 432 Seiten
  • Verlag: Eisele Verlag; Auflage: 1. (2. November 2020)
  • ISBN-10: 396161099

#NetGalleyDE

#Tiger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: